24. Dezember 2019

HAPPY X-MAS DEXPLEEN

„Christmas has always been a special time for me. As a kid, seeing your parents fight puts you in an incredible vulnerable place. I wanted to show everyone who is alone on Christmas, that there are people who are here“,  says Emily aka DEXPLEEN…

Marion Rottenhofer and Christian Holzmann are the arguing parents in Emily´s Music-Video directed by Juri Zanger.

11. Oktober 2019

ANIMAL CONTROL

Ein Kurzfilm von Marek Vesely … coming soon!

8. Oktober 2019

MAGGIE & FRANKIE

Österreichs beste Onlinekampagnen: Erste, Volvo und Parents on Pornhub… 2 Mal Gold, 1 Mal Silber und 1 Mal Bronze sowie BestInShow in der Kategorie Kreativ 2019 für Parents on Pornhub!

4. Oktober 2019

KEINE LEICHE OHNE LILY

Richard Marshall sitzt vor seiner Putzfrau Lily Piper – allerdings tot! Das schockt Lily weniger, denn sie hatte nie viel für ihren Chef übrig. Problematisch wird es, als der von
Lily´s Eifer entnervte Polizeiinspektor erscheint und die Leiche verschschwunden ist…ab nun ist Lily Piper (gespielt von der wunderbaren Ulli Fessl) in ihrem zwerchfellerschütternden Element!
Marion Rottenhofer spielt die Rolle der hoffnungslos in ihren Chef verliebten Privatsekretärin  Marian Selby – Mord aus verschmähter Liebe?
Eine mörderische Kriminalkomödie von Jack Popplewell – Regie: Erich M. Wolf
4. bis 19. Oktober 2019 – Theater Center Forum sowie 5. bis 16. November 2019 (täglich ausser So und Mo) um jeweils 19.30 Uhr

29. April 2019

LIEBESLÄNGLICH

Von der unvermählt-unbeholfenen Standesbeamtin zur glamourösen Powerfrau an der Seite eines Bestsellerautors: Margarete Haubenkranz! „Liebeslänglich“ – eine kriminelle Liebeskomödie die mit LEBENSLÄNGLICH endet…
Ein köstliche Screwball-Comedy von Folker Bohnet und Alex Alexy – Marion Rottenhofer schlüpft in die Rolle der wandlungsfähigen Standesbeamtin Margarete Haubenkranz. Regie: Erich M. Wolf
Premiere am 30. April 2019 um 20 Uhr im Theater DIE NEUE TRIBÜNE Wien, gespielt wird jeweils von Di-Sa bis 25. Mai 2019

 

12. November 2018

FISCH ZU VIERT

1838…Ein Sommer in Merklin…die drei Schwestern und Brauerei-Erbinnen Charlotte, Cäcilie und Clementine Heckendorf und ihr Diener Rudolf, der ihnen schon seit (zu) vielen Jahren in jeder Hinsicht zu Diensten steht… FISCH ZU VIERT – Eine Kriminalkomödie mit tödlichem Ausgang! Das bekannte Stück von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer hat am 6.11.2018 um 20 Uhr in der Neuen Tribüne Wien Premiere. Marion Rottenhofer ist in der Rolle der Cäcilie Heckendorf zu sehen – Regie führt Erich M. Wolf.
Zu sehen bis 4.12.2018 jeweils von Dienstag-Samstag um 20 Uhr.

12. Februar 2018

ZUM WOHLE ALLER geht auf Reisen

ZUM WOHLE ALLER / THE GREATER GOOD feiert seine Österreich-Premiere am Let´s CEE Filmfestival. Termine: am 21.3.2017 um 15.45 Uhr im Urania Kino und am 27.3.2017 um 17.45 Uhr im Actors Studio. Weiters wird  der Film  im Jahr 2017 noch am 45th FESTIVAL OF NATIONS (Lenzing, Austria), 23rd PALM SPRINGS INTL SHORTFEST an FILM MARKET (Official Selection, Palm Springs, CA, USA), 15th SHORTS AT MOONLIGHT (Official Selection, Frankfurt, Germany), MIDDLE COAST FILM FESTIVAL 2017 (Official Selection, Bloomington, Indiana, USA) und am 5th KRALJEVSKI FILMSKI FESTIVAL (Official Selection, Kraljevo, Serbia) Station, SHORTS ON TAP-DRAMATHON (Screening London), 1st SHORT LONG WORLD FESTIVAL (Official Selection, Santa Cruz de la Sierra, Argentinia), 3rd HOLLYWOOD NORTH FILM FESTIVAL (Offficial Selection, Belleville, Canada), 2nd WHITE WHALE INTERNATIONAL NARRATIVE FILM FESTIVAL (Official Selection), 30th EXGROUND FILMFEST (Official Selection, Wiesbaden, Germany), STEAM HOUSE ENTERTAINMENT INDEPENDENT FILM AWARDS (Official Selection, Avenal, CA, USA), „LAMETTA KARLSRUHE“ (Screening, Karlsruhe, Germany), 2nd CHHATRAPATI SHIVAJI INTERNATIONAL FILM FESTIAVAL (Official Selection, Pune, India) gezeigt.

4. November 2017

DER GUTE MENSCH VON SEZUAN

„Wie soll ich gut sein, wenn alles so teuer ist?“ In Zeiten zwischen Willkommenskultur und Abschottung, zwischen Hilfsbereitschaft und Fremdenhysterie ist dieses klassische Stück, wohl eines der besten und bekanntesten von Brecht, brandaktuell wie nie. „Der gute Mensch von Sezuan“ von Bertolt Brecht/Musik Paul Dessau, Regie: Bruno Max. Marion Rottenhofer ist in mehreren Rollen zu sehen. Das Stück hat am 4.11.2017 im Stadttheater Mödling Premiere, die Wiederaufnahmepremiere findet am 16.12.2017 in der Scala in Wien statt, gespielt wird bis einschließlich 27.1.2018. Die Termine finden sie auf der Website Theater zum Fürchten

3. Januar 2017

WIEDERAUFNAHME EINE ITALIENISCHE NACHT

EINE ITALIENISCHE NACHT oder „Ich stelle den Antrag, dass wir uns nicht stören lassen“ wird in der Scala, Wiedner Hauptrasse 108, 1050 Wien wiederaufgenommen. Die Premiere findet am 14.1.2017 um 19:45 Uhr statt. Weitere Vorstellungen vom 17.1.-3.2.2017 jeweils um 19:45 Uhr (ausgenommen Sa, 21.1.2017). Kartenreservierung unbedingt erforderlich! Tel: 01-5442070

3. Dezember 2016

EINE ITALIENISCHE NACHT im Stadttheater Mödling

EINE ITALIENISCHE NACHT oder „Ich stelle den Antrag, dass wir uns nicht stören lassen“ ist eine Komödie nach Ödön von Horvath. Ort: Kleinstadt. Zeit: 1930  bis  ? Und dieses „Bis?“ ist der Anlass für die aktuelle Überschreibung des prophetischen „Volksstücks“, das bereits drei Jahre vor der Nazi-Diktatur das windelweiche Versagen der „demokratischen Kräfte“ gegen rechte Gewalt voraussagt. Regie führt Bruno Max. Marion Rottenhofer spielt die Rolle der Vorstandsmitgliedin Gundi Engelbert. Premiere: Samstag, 3. Dezember 2016, Beginn: 19.30 Uhr, weitere Termine: 8.12.-17.12. jeweils Do-Sa sowie Dienstag, 13.12. Beginn: 19.30 Uhr und am Sonntag, 11.12.2016 Beginn: 17.00 Uhr

10. August 2016

Zum Wohle Aller

Ein wunderschöner Sommertag, eigentlich perfekt für ein Familienfest im Garten. Nicht für Thomas (Thomas Schubert), der von seiner Mutter überredet wurde, seinen 25. Geburtstag im Kreise der Familie zu feiern. Thomas steckt in einer schwierigen Lebensphase, die von Umbruch und Veränderung geprägt ist. Seine langjährige Freundin und große Liebe hat ihn verlassen, seine Freunde haben ihn in der Zeit im Stich gelassen und mit seinem Studium weiß er nichts mehr anzufangen. Marion Rottenhofer spielt in dem Kurzfilm die Rolle seiner Tante Birgit. Regie: Franziska Zaiser

19. Mai 2016

NIGHTSURFER

Eva und Hannah fahren los um ihren Sommerurlaub erstmals ohne Eltern zu verbringen und treffen in einem Badeort den anziehenden Nightsurfer, der hinter seiner coolen Fassade mehr zu sein scheint, als er vorgibt. Nicht ganz unironisch geht der amitionierte Studentenfilm mit den Genreklischees und dem Körperkult im Teeniefilm um. Marion Rottenhofer spielt die Mutter der 18-jährigen Hannah. Regie: Kristoffer Nagel